• Degustationsset

  • JURA Kaffee Probierpacket

    Finden Sie Ihren Lieblingskaffee der Marke JURA. Folgende Kaffees sind im Probierpacket enthalten:

    • JURA Impressa 250g
    • JURA Malabar 250g
    • JURA Cafe Creme 250g
    • JURA Riguardo 250g
    • JURA San Antonio 250g

     

    32.30 CHF * 35.90 CHF * (10.03% gespart)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Zahlbar per: Rechnung (für Firmen), Visa, Mastercard, Paypal und Postfinance

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    • KS10108
    JURA Impressa Diese Spitzenmischung haben wir für Sie aus 70% Arabica- und 30% Robusta-Bohnen... mehr

    JURA Impressa

    Diese Spitzenmischung haben wir für Sie aus 70% Arabica- und 30% Robusta-Bohnen komponiert. Ihren vollmundigen Geschmack verdankt sie edlen Rohkaffees aus Mexiko, Brasilien und Uganda. Der Impressa Blend eignet sich hervorragend für die Verwendung in Vollautomaten von JURA. Der Robusta-Anteil lässt seine sämig weiche Crema voll zur Entfaltung kommen und lange anhalten.

    JURA Malabar

    Qualitativ hochwertiger Arabica Kaffee aus Indien. Dieser Kaffee wird außer im Staat Karnataka noch in Tellichery und Malabar, im Staat Kerala, angebaut. Außerdem im Südwesten sowie in Nilgeris, im südöstlichen Staat Tamil Nadu. Indischer Kaffee ist vor allem wegen seines speziellen Aufbereitungsverfahrens, dem »Monsooning«, bekannt. Er wird nach der Ernte zuerst für 5 Tage dem Monsunregen ausgesetzt, um ihn anzufeuchten und um ihn anschließend, während 7 Wochen, durch die Monsunwinde zu trocknen.

    JURA Cafe Creme

    Die Café Crème Mischung vereint harmonisch Spitzenkaffees aus Guatemala, Brasilien und Costa Rica. Mit der Ausgewogenheit von 100% reinen Arabicas und der hellen Röstung eignet sich die milde Mischung hervorragend für einen aromatischen Café Creme.

    JURA Riguardo

    Der Rohkaffee stammt aus den folgenden drei Kooperativen: Kooperative FIECH in Mexiko, Kooperative Bukonzo Joint in Uganda, Kooperative Gayo Megah Berseri in Indonesien. In allen drei Ländern wächst der Kaffee im Hochland auf einer Höhe zwischen 1400 – 2200 m ü. M und wird mit größter Sorgfalt von Hand gepflückt.

    JURA San Antonio

    Die Plantagen liegen im Norden von Honduras in der Region rund um San Antonio de la Cumbre. Dort wachsen die Kaffeepflanzen auf einer Höhe von 1200–1500 m ü.M. inmitten der tropischen Pflanzenvielfalt. Das ideale Klima und die besonders sorgfältige Pflege vom Setzling bis zur Ernte, möglichst im Einklang mit der Natur sind die Gründe für diesen ausgezeichneten Kaffee.